Zum Inhalt springen

Auswahl der Sprachversion

Jugendwochenende im Haus Sonnenberg 4 .- 6. September 2015

Gruppenfoto der Teilnehmer am Jugendwochenende 2015
Bild-Großansicht

Diesmal hatten sich 30 Teilnehmer angemeldet und es gibt noch immer Namen, die auf der Warteliste stehen.
Frau von der Weppen, Frau Hense und Frau Gatermann freuen sich sehr über das rege Interesse. Nicht zuletzt ist das ein Verdienst von Peter Dieler, der im vergangenen Jahr mit viel Authentizität die hörgeschädigten Schülerinnen und Schüler in seinen Bann gezogen hat und auch in diesem Jahr wieder einen Tag gestalten will.
Groß ist der Schreck, als Peter Dieler am Donnerstag wegen Krankheit absagen muss.

Zum Glück kann Frau von der Weppen zumindest für einen Vormittag einen Trumpf aus dem Ärmel ziehen Frau Martina Müller, die Schulsozialarbeiterin der Gronewaldschule, ist selbst hörgeschädigt und springt kurzfristig ein.

Das Thema "Freundschaft-Beziehung-Verliebtsein mit/trotz Hörschädigung" findet reges Interesse bei den Schülerinnen und Schülern ab der 9. Klasse.

Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 7 und 8 führen in dieser Zeit intensive Gespräche zu dem Thema „Wie gehen Familie, Freunde und die Schule mit meiner Hörschädigung um und welche Möglichkeiten habe ich dies zu steuern.“

Aufgrund eines reichen Erfahrungsschatzes der drei über viele Jahre eingespielten Kolleginnen wird auch das weitere Programm ein Erfolg:

  • Entspannen mit Zentangle
  • Kooperative Spiele mit Unterstützung einer LAA aus Krefeld und
  • der Film "Verstehen Sie die Belliers?"

bieten den Schülerinnen und Schülern eine vielseitige Auswahl.

Es bleibt genügend Zeit, sich in kleinen Gruppen auszutauschen, denn Gesprächsstoff ist immer vorhanden. Die Grundstimmung ist in diesem Jahr außerordentlich positiv und die Umarmungen und Versprechen, sich bald wieder zu sehen, nehmen kein Ende.

Ein kleiner Wermutstropfen bleibt: Frau Gatermann wird ab dem nächsten Jahr nicht mehr zur Verfügung stehen, so dass sich eine Nachfolgerin/ein Nachfolger finden muss, damit auch die "Düsseldorfer" wieder mitfahren können, am 23.-25.9.16 im Haus Sonnenberg mit Peter Dieler.