Zum Inhalt springen

Auswahl der Sprachversion

Der Weltraum, unendliche Weiten...

Wir schreiben das Jahr 2015. Es ist der 14. Juni. Dies sind die Abenteuer des Raumschiffs Frühförderung, das dieses Mal mit einer über 200 Mensch starken Besatzung unterwegs ist, um fremde Galaxien zu erforschen, Neues zu erleben und andere Frühförderfamilien wieder zu sehen oder neu kennen zu lernen. Viele Lichtjahre vom Alltag entfernt dringen die kleinen und großen Astronauten am Familientag in Galaxien vor, die nie ein Mensch zuvor gesehen hat.

Planeten und Sterne - wir kommen!!!!!!

Bild-Großansicht

Bei schönstem Sonnenschein starten wir durch. Perfektes Weltraum-Flug-Draußen-Spiel-Wetter. Weit über 60 Familien sind gekommen.

Der Countdown läuft! Die ersten Astronauten sind bereit:

Andere bauen bereits oder noch (?) an der Rakete:

Bild-Großansicht

Doch, wer ein richtiger Astronaut sein will, muss Wege gehen, die vorher noch nie gegangen wurden,…

Bild-Großansicht

…in einer Ausrüstung, die zuvor noch keiner getragen hat:

Bild-Großansicht

Alle Astronauten haben die Aufnahmeprüfung hervorragend gemeistert!

Mit dabei: die MAUS!

„Wir haben eine Maus geseh`n, die wollt` (auch) auf Weltraumreise geh`n! Sie packte ihre Sachen ein, die man so braucht als Mäuselein. Einen Keks, Keks, Keks…“

Bild-Großansicht

Das, was Mensch auf einer solchen Reise braucht, haben alle Teilnehmenden wieder sehr gut bedacht. Wir haben ein himmlisches Buffet - alles andere als „Astronautenkost“ - sehr köstlich und vielfältig.

Bild-Großansicht

Die Reise führt uns auf noch nie zuvor besuchte Planeten:

Wir kommen den Sternen sooooooo nah…

Bild-Großansicht

…sind unterwegs als Sternen-Fänger:

Bild-Großansicht

Es gibt sooo viel zu sehen, hören, basteln, … spielen. Auch in diesem Jahr wieder ein toller Tag.

Für alle.

Bild-Großansicht

Oh, schon vorbei?!

Schönes bleibt -

Bild-Großansicht

TSCHÜSS!

Bis zum nächsten Familienfest! Wir freuen uns auf neue Abenteuer.

Obwohl noch fern, liegt der nächste Tag nicht mehr in den Sternen.

Unsere Frühförderfamilien können sich schon mal den 12. Juni 2016 vormerken :)